Willkommen bei AVINUS,

dem Verlag für Medien und interkulturelle Kommunikation

Der AVINUS Verlag publiziert Bücher, DVDs und komplexe Websites in unterschiedlichen Reihen zu den Schwerpunkten Medien- und Kulturwissenschaft, interkulturelle Kommunikation und Sozialpolitik, zu deutsch-französischen Diskursen, sowie literarische Debütarbeiten… mehr

Übersicht über die Produkte A-Z

In den letzten Jahren haben wir die Online-Aktivitäten von AVINUS ausgeweitet. Ein Überblick findet sich unter: netzwerk.avinus.org

Die Online-Edition dokART ist erschienen!

Digitale Publikationen zu dokumentarfilmischen Projekten

Neue digitale Edition des AVINUS-Verlags: Online-Reihe Medienkulturforschung

Ein breites Spektrum wissenschaftlicher Zugänge zum Thema Medienkultur – jetzt auch digital!

Neuerscheinungen

Rayner García Hernández

Medienpolitik in Kuba. Zur Transformation kultureller und sozialer Aspekte

Reihe Edition Medienkulturforschung

2020

ISBN: 978-3-86938-099-5, 416 S., 32.00 EUR

Weitere Informationen

Michael Manfé; Wolfgang Machreich

Apropos Hurensohn. Manierliches Reden über schlechte Manieren

2020

ISBN: 978-3-86938-106-0, 97 S.,

mit Illustrationen von André Mayr, 16.00 EUR

Weitere Information

 

 

Catarina Caetano da Rosa

Androiden als Spie(ge)l der Aufklärung

Reihe AVINUS ACADEMIA

2020

ISBN: 978-3-86938-095-7, 184 S., 32.00 EUR

Weitere Informationen

Jasmin Kermanchi

Interaktiv investigativ. Zum Funktionswandel des investigativen Journalismus in interaktiven Webprojekten

Reihe edition dokART

2019

ISBN: 978-3-86938-098-8, 148 S., 18.00 EUR

Weitere Informationen

Anna Wiehl

The Digital Moment in interactive Documentary. Polyphony and Collaborative Storytelling between on-line and on-ground Action

Reihe edition dokART

2019

ISBN: 978-3-86938-101-5, 40 S.,     10.00 EUR

Weitere Informationen

Juliane Kussmann

Loose Change. Möglichkeiten und Grenzen der Semiopragmatik. Eine Frage der Glaubwürdigkeit?

Reihe Hefte zur Medienkulturforschung 21

2019

ISBN: 978-3-86938-103-9, 60 S.,     12.00 EUR

Weitere Informationen

 

Michaela Ott

Von dualistischen zu dividuellen Kulturkonzepten. From dualistic to dividual concepts of culture 

Reihe Hefte zur Medienkulturforschung 20

2019

ISBN: 978-3-86938-104-6, 92 S.,    16.00 EUR

Weitere Informationen

 

 

Lilith Wittstock

„Das Gedächtnis, ein Sieb. 1968, die Jahreszahl, in der sich das Imaginäre eingenistet hat“. Zum Verhältnis von Medien und Erinnerung in der Ausstellung 68 – Pop und Protest im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg 

 

Reihe Hefte zur Medienkulturforschung Nr. 19

2019

ISBN:978-3-86938-097-1, 64 Seiten, 12.00 EUR

Weitere Informationen

 

Philipp Ludwig

Emotionalisierung im dokumentarischen Fernsehen. Eine Analyse der vier Inszenierungsstrategien des Affektfernsehens in der True-Crime-Doku-Serie Making a Murderer des Streaminganbieters Netflix

Reihe Hefte zur Medienkulturforschung Nr. 18

2019

ISBN: 978-3-86938-096-4, 118 S., 18.00 EUR

Weitere Informationen

Birgit Mersmann

Die Ausstellung als „Parlament der Dinge“. Theorie und Praxis der Gedankenausstellung bei Bruno Latour

Reihe Edition Medienkulturforschung

2019

ISBN: 978-3-86938-092-6, 88 S.,         14.00 EUR

Weitere Informationen

Hauke Ohls

Objektorientierte Kunsttheorie. Graham Harmans spekulative Philosophie im Kontext einer     (nicht-)relationalen Ästhetik

Reihe AVINUS ACADEMIA

2019  

ISBN 978-3-86938-094-0, 112 S.,   24.00 EUR 

Weitere Informationen

 

 

 

 

 

 

 

Theresia Poll

Und den Kuss an der Kehle

Gedichte, Hardcover mit Leseband

2019

ISBN 978-3-86938-093-3, 118 S.,           22.00 EUR

Weitere Informationen