Hodina – Steine und Bausteine 3

17,90 

Peter Hodina

Steine und Bausteine 3

2014, 160 S., ISBN 978-3-86938-003-2, 17.90 EUR

Kategorie:

Beschreibung

Die Trilogie Steine und Bausteine ist ein Spiel der Korrespondenzen. „Das Schwierigste an der Schriftstellerei ist nicht die Schrift, sondern die Stellerei. Es ist fast unmöglich, eine Fragmente-Prosa endgültig zu gruppieren — insbesondere eine Fragmente-Prosa, die in antifragmentarischer Absicht verfasst wurde und die die Kontinuität eines Vierteljahrhunderts aufweist“, so der Autor selbst, dessen Lieblingsspruch übrigens von Theodor Lessing stammt: „Ich warf meine Flaschenpost ins Eismeer der Geschichte.“
„Hodina wankt zwischen Bausteinen, fällt aber nicht um“ (Gerwin Haybäck in Rateleiter); AGA in floppy myriapoda. Subkommando für die freie Assoziation meinte gar: „Peter Hodinas Wörterkraut wächst Österreich zu. Darunter ersticken Franzobel & Co.“ Matthias Part im Oberösterreichischen Kulturbericht: „Universelle Wirkung hat sich etwa auch die Literatur und Philosophie von Peter Hodina verdient.“